eigenes gewolltes Erlebtes

Auf der Seite „über mich“ war mir zunächst das wichtig, was sie fanden. Sie sind weiter neugierig? Nun, das setzt Sie nicht in ein Unrechtsempfinden; ich mich auch nicht. Und weil ich mich nicht im Unrecht fühlte war ich seit 1967 mit der „unrechts-gearteten“ Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands“ organisatorisch verbunden. Klar war ich wie unsere Kanzlerin auch vordem in der FDJ und vordem in der Pionierorganisation „Ernst Thälmann“. Mit anderen Worten; die Muttermilch war noch nicht erkaltet wurde der Geist in mir geprägt.
Meine Mitgliedschaft zur SED nahm Form an, da ich Inhalt des Statuts und Programms begrüßte und auch heute nicht als falsch verstehe. Damit hatte ich beste Voraussetzung wie andere es sehen mögen, für eine mögliche SED-Kariere geschaffen; ob ich wollte oder nicht.
Ach ja; Meine Einkommensgrundlage war durch meine Tätigkeit als Produktionsarbeiter im Leistungslohn gewährleistet.